Schwandorf hält zusammen » Natur

Erlebnis Natur

Die einzigartige, augenerfreuende und artenreiche Landschaft des Oberpfälzer Waldes bietet zahlreiche Möglichkeiten des sprichwörtlichen „Natur-Erlebens“. Aufgeteilt in fünf Naturräume nehmen der gesamte Norden und Osten den Oberpfälzer Wald ein, im Südosten ragen die landschaftlich reizvollen Ausläufer des Bayrischen Waldes, auch Frankensteiner Vorwald genannt, bis in den Landkreis, desgleichen der Südwesten hineinspitzt in die Fränkische Alb und den Oberpfälzer Jura. Die wundervolle Naab fließt von Norden gen Süden rund 40 km durch unseren Landkreis, im Südosten durchstreift der Regen unsere anmutige Landschaft. 

Verteilte Weite

Beeindruckend abwechslungsreich: 
die Gesamtfläche des Landkreises – mehr als ausreichend üppig-augenweidig.

„Vielfältig“ wird ihr nicht gerecht – der mannigfaltigen Landschaft des Oberpfälzer Waldes. Angefangen vom zweitgrößten Naturschutzgebiet, dem Charlottenhofer Weihergebiet, beheimatet der Landkreis weitere fünf Naturschutzgebiete und 14 Landschaftsschutzgebiete. Flora und Fauna – ein paradiesischer Lebensraum für die unzähligen Vogel- und Pflanzenarten von nationaler Bedeutung. Aber auch mini-kleine und stattlich-große Lebewesen finden hier ihr zuhause.

Titelbild:  © Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald | Weitere Bilder (von links nach rechts): © Stefan Gruber | Zweckverband Oberpfälzer Seenland | © Thomas Kujat | Zweckverband Oberpfälzer Seenland | © Markus Kurz | Verein Naturpark Oberpfälzer Wald

Folgt uns!

Datenschutz    |    Impressum